Flugtage Cottbus-Neuhausen

15. - 16.09.2018

Eine Legende kehrt in die Heimat zurück!

Weltweit die einzige flugfähige Maschine Ihres Typs - die ZLIN 326A

Seien Sie mit dabei, wenn am 15.-16.09.2018 auf dem Flugplatz Cottbus-Neuhausen im Rahmen der Großflugtage Geschichte geschrieben wird!

Eine Legende, die ZLIN 326A, kehrt nach fast 20 Jahren an den Ort seines Erfolges und auch an seine eigentlich vorgesehen Ruhestätte zurück.

Die ZLIN 326A ist das Kunstflugzeug mit dem Erwin Bläske, der in Neuhausen gelebt und auf dem Flugplatz Neuhausen für viele Kunstflugwettkämpfe trainierte, die Kunstflugweltmeisterschaft 1968 in Magdeburg gewann.

Von den insgesamt nur fünf gebauten Maschinen gelten drei als verschollen, eine weitere ZLIN mit der Typenbezeichnung ZLIN 326B hängt als Ausstellungsstück im Prager Luftfahrtmuseum. Vielleicht hätte auch Ihre Schwester, die ZLIN 326A, dasselbe Dasein im Cottbuser Luftfahrtmuseum gefristet, wenn nicht 1999 Werner Tommek und seine Vereinskollegen vom Verein Fliegerschule Rudolstadt e.V.“ diese geschichtsträchtige Maschine von der Decke abgehangen hätten. Mit dem Versprechen die ZLIN wieder flugfähig zu machen, durften Sie das Flugzeug nach Rudolstadt abtransportieren.

Umso mehr huscht immer wieder ein Strahlen über Werner Tommeks Gesicht, da er weiß, dass er nun sein Versprechen einhalten und im Rahmen der Großflugtage Cottbus-Neuhausen die ZLIN 326A nach Hause fliegen kann! 

Doch nicht nur das, er wird genau wie sein Idol Erwin Bläske, die ZLIN 362A dem Publikum im Einzelkunstflug präsentieren und die Figuren am Himmel zeigen, die aus Erwin Bläske einen Weltmeister gemacht haben.

Im weiteren Mittelpunkt der Veranstaltung wird das umfangreiche Flug- und Rahmenprogramm stehen, welches vom Verbandskunstflug bis zum Modellflug alles bietet, was man von einem Großflugtag erwarten kann! Verschiedene Rundflugmöglichkeiten mit aktuellen und historischen Flugzeugen und mit einem Hubschrauber werden angeboten. Für alle Wagemutigen, die auch mal über Kopf fliegen wollen, gibt es Gästekunstflüge, sogar mit einer typähnlichen ZLIN.

Durch die Ausstellung seltener historischer Flug- und Fahrzeuge, die Schausteller- und Kinderwiese inkl. Hüpfburgen und vielen anderen Angeboten werden diese Flugtage ein Magnet für die ganze Familie.

Sollten die Großflugtage Cottbus-Neuhausen ein ganzer Erfolg werden, plant der Veranstalter diese Luftfahrtveranstaltung im Zwei-Jahres-Rhythmus durchzuführen.

Also auf nach Neuhausen und seit dabei, wenn Geschichte geschrieben wird.

Kinder bis 10 Jahre erhalten freien Eintritt!